Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

Für eine Maßnahme am Standort Eschwege suchen wir zur Verstärkung des Teams ein/n sozialpädagogische/n Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit (39 Stunden/Woche) für die Maßnahme "Individueller Qualifizierung im Rahmen Unterstützter Beschäftigung (UB)

 

Was Sie erwartet:

  • Unterstützung bei der Berufswahl in der Einstiegsphase
  • Anleitung der betrieblichen Qualifizierung in der Erprobungsphase
  • Alltagshilfen für die Teilnehmenden, Hilfestellungen bei Problemlagen und Krisenintervention, Entwicklungsfördernde Beratung und Einzelfallhilfe
  • enge Zusammenarbeit und Informationsaustausch mit den am Qualifizierungsprozess beteiligten Mitarbeitenden im Team
  • Kooperation mit den zuständigen Betrieben sowie dem Bedarfsträger 
  • Erstellung und Pflege der individuellen Förderplanung sowie die Dokumentation des Förderverlaufes
  • Fallbesprechungen mit Integrationsfachkräften
  • Vorbereitung der Teilnehmenden auf Praktika
  • Mitwirkung bei der Netzwerkarbeit
  • Mitentwicklung von Unterrichtsbausteinen und Projektarbeiten 
  • Teilnahme an Teamsitzungen 
  • Mitwirkung am Qualitätsmanagement und an der Evaluation

Was Sie mitbringen:

  • Fachhochschul-/Hochschulabschluss der Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Rehabilitationspädagogik oder im Bereich (Sozial-/Heil-) Pädagogik 
  • gute Kenntnisse des regionalen Arbeitsmarktes 
  • möglichst Erfahrungen in der Integrationsarbeit behinderter Menschen mit Zielrichtung erster Arbeitsmarkt
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Führerschein Klasse 3, Nutzung des eigenen PKW
  • bei Einstellung - Vorlage erweitertes Führungszeugnis
  • hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung und -bereitschaft
  • Kommunikations-, Kooperationsfähigkeit und -bereitschaft
  • Fähigkeit zu selbständigem und verantwortungsvollem Arbeiten
  • sicheres und souveränes Auftreten

Das bieten wir Ihnen:

  • Weiterentwicklung durch attraktive regionale und überregionale Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten inkl. Freistellung
  • eine offene und kollegiale Arbeitsatmosphäre 
  • Mitarbeitergespräche wie Mitarbeiter-Vorgesetzten-Gespräche, Perspektivgespräche, etc.
  • eine qualifizierte Einarbeitungsphase
  • ein sozial engagiertes Team, mit viel Freiraum zur Umsetzung eigener Ideen
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • Zuschuss zum Krankengeld
  • exklusive Mitarbeiterangebote für Produkte und Dienstleistungen im Rahmen von corporate benefits
  • Vergütung nach Tarif (Hausvertrag Gruppe 8) plus Sonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub im Jahr (zzgl. 24.12. und 31.12.)

Die Stelle ist ab dem 01.08.2022 zunächst befristet bis zum 31.07.2023 zu besetzen.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH, Herrn Michael Schulze, Angersbachstr. 4, 34127 Kassel oder vorzugsweise per Mail an bewerbung.nordhessen[at]daa.de
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bei persönlichen Vorstellungsgesprächen werden die Fahrtkosten gemäß unserer Reisekostenverordnung übernommen.
Falls Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, informieren Sie uns bitte, andernfalls werden nicht mehr benötigte Bewerbungsunterlagen datenschutzgerecht entsorgt.